(Text in Deutsch im Anschluss)

Happy news!

This week a truck fully packed with 462 BRAND NEW pushchairs, 70 pram bodies and 39 car seats (altogether worth an impressive 200 000 euros) will leave Germany for Lesvos.
Grateful hurray to this generous, kind-hearted, anonymous donor!

The waiting list in Lesvos for this kind of goods is massive. A stroller makes the difference between a baby sleeping on the ground…or not. For the parents it means relief, for the babies comfort.

Transport of such a truck, a 90 cubic-metre trailer packed-full from top to bottom (we even had to skip pallets!) isn’t cheap…around £5000.


This is where we need your help!

Could you support this action? If so, please chip in!

Maybe you’re broke but could spare a pound?
Maybe you’re loaded, and could give buckets?!?
Anything in between is welcome too 🙂

It will bring a little tenderness in this very harsh world.

We thank you for your on going support, generosity and enthusiasm. Together we can do it!

PS: Thank you to Johann and Adelie for the lovely animation!

***************
Wir können es kaum glauben …

dass sich diese Woche ein Mega-Truck voll beladen mit 462 Kinderwägen, 70 Liegeschalen und 39 Kindersitzen auf den Weg nach Lesbos macht, absolute Neuware im Wert von 200.000 €.

Ein riesengroßes DANKE geht hier an unseren großzügigen Spender, der keine extra Publicity und somit nicht genannt werden möchte.

Die Warteliste für Kinderwagen in Lesbos ist sehr lange und warum diese so wertvoll sind, liegt auf der Hand. Wenn man einen Kinderwagen hat, schläft das Baby nicht am Boden eines Containers oder Zeltes sondern etwas komfortabler und wärmer sofern man in dieser Situation überhaupt irgendwie von Komfort sprechen kann. Der Winter kommt, die Temperaturen fallen auch in Griechenland bis zum Gefrierpunkt und die Böden sind entsprechend kalt!

Helft uns helfen!

Diese Spende ist einmalig und wir haben die Logistik bis ins Detail optimiert, um Spenden wie immer kosteneffizient einzusetzen. Dafür verzichten wir sogar auf die Palettierung, der LKW wird gepackt, als würde man Tetris spielen. Vermutlich passt am Ende nicht mal mehr eine Maus zwischen die Kartons. Trotz aller Optimierung und unserem verlässlichen Partner, der die Transporte für uns zum Selbstkostenpreis durchführt kostet es uns immer noch 5.000 €.

Bitte helft uns mit Eurer Spende, die Transportkosten zu decken. Jeder Euro zählt!

Ihr bringt damit Licht ins Dunkel vieler Menschen!

DANKE auch hier nochmal an alle die uns dauerhaft und immer wieder finanziell und mit Zuspruch unterstützen, Eure Großzügigkeit und Euer Glauben an uns motiviert uns täglich mehr.

Ein ganz großes DANKE geht dieses mal auch an eine unserer kleinen Peas, Adelie und ihren Freund Johann für den tollen Clip.

Together for better!

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s